Ein Tag, viele Potenzialflächen und alle Entscheider direkt vor Ort: Nach dem Erfolg der Investoren-Tour durch die Metropole Ruhr im vergangenen November startet die diesjährige Neuauflage schon früher. Am 11. September können Investoren und Projektentwickler Flächen und Objekte mit Wachstumspotenzial direkt in Augenschein nehmen. Vor Ort stehen Oberbürgermeister, Landräte und Bürgermeister sowie Wirtschaftsförderer u.a. aus den Städten Bochum, Duisburg, Gelsenkirchen, Hagen und Oberhausen für ausführliche Informationen und für Antworten auf direkte Fragen zur Verfügung.

Einen Tag später, am 12. September, lädt die Immobilienkonferenz-Ruhr zu ihrer Jahresveranstaltung nach Herne ein.

„Fokussierter als auf der Investoren-Tour können Investoren spannende Flächen und Objekte im Ruhrgebiet nicht kennenlernen. Die Rückmeldungen im vergangenen Jahr haben das bestätigt“, sagt Börje Wichert, Hubmanager Invest der Business Metropole Ruhr GmbH. Die Wirtschaftsförderung des Ruhrgebiets veranstaltet gemeinsam mit STONY Real Estate die Tour.

„Das Ruhrgebiet ist für Außenstehende auf den ersten Blick nicht sofort zu begreifen. Mit der Investoren-Tour in Kombination mit der anschließenden Immobilienkonferenz Ruhr erhalten Investoren, Architekten und Projektentwickler einen perfekten Überblick über diesen Markt“, so Dirk Leutbecher, Geschäftsführer von STONY Real Estate.

Bei der Premiere der Investoren-Tour steuerten die Teilnehmer mit Bussen Stadtquartiere, Dienstleistungsparks und Potentialflächen in sieben Städten des Ruhrgebiets an. Auf zwei Touren konnten so u.a. der Gesundheitscampus in Bochum oder Sechs-Seen-Wedau, das große Wohnungsneubaugebiet im Duisburger Süden, erlebt werden. Auch spannende Potentialflächen wie der BusinessPark O in Oberhausen oder das Stadtquartier Graf Bismarck in Gelsenkirchen standen auf dem Programm.

Das diesjährige Programm wird in Kürze bekannt gegeben. Interessenten können sich ab sofort schon zur Tour vormerken lassen. Sobald weitere Informationen vorliegen werden wir die vorgemerkten Interessenten direkt anschreiben.

Zur Anmeldung kommen sie hier.